Ihre Anfrage brachte 1 Ergebnis

Suchtberatung

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V.
Das Angebot der Drogenberatung umfasst die ambulante Hilfe für Menschen mit Missbrauchsproblematik und Abhängigkeit von psychotropen Substanzen, Alkohol, Medikamenten und stoffungebundenen Süchten. Die Klienten werden bei der Entwicklung eines suchtmittelreduzierten Lebenskonzeptes unterstützt. Darüber hinaus wird Hilfe für eine berufliche und soziale (Re-)Integration angeboten, in Entgiftungs- und Entwöhnungseinrichtungen vermittelt und Hilfestellung beim Kostenantrag geleistet. Auch Familienangehörige und Freunde der betroffenen Person werden beraten. Nach einer stationären Langzeittherapie wird eine Nachsorge angeboten und auch in Sachen Rückfallprophylaxe Beistand geleistet. In der Suchtprävention werden Maßnahmen im schulischen und Elementarbereich für Kinder, Eltern, Lehrer- und Erziehungspersonal geboten. In Kinder-, Jugend- und Elterngruppen werden die verschiedensten Veranstaltungen durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der betrieblichen Suchtprävention. Drogenprävention in Schulen, Konzipierung für Maßnahmen und Projekten an Schulen, Referententätigkeit

Kontakt: 06831 - 444 636 - sozialatlas@kreis-saarlouis.de

Laufzeit: 0.02s | Datenbankversion: 2.0 | Letzte Änderung: 13.8.2007