Ihre Anfrage brachte 1 Ergebnis

Frauenbeauftragte der Kreisstadt Saarlouis

Kreisstadt Saarlouis
Die Frauenbeauftragte der Kreisstadt Saarlouis zeigt gesellschaftliche Benachteiligungen von Frauen auf und wirkt auf Veränderung hin. Sie arbeitet innerhalb und außerhalb der Verwaltung, das heißt sie ist für Ihre Kolleginnen genauso da wie für die Bürgerinnen der Stadt. Sie ermutigt Frauen, sich gegen Mißstände zu wehren und sich an ihren eigenen und nicht an männlichen Vorstellungen zu orientieren. Sie begreift kommunale Frauenpolitik nicht als Sozialarbeit sondern als Auftrag an alle Verantwortlichen, diskriminierenden Strukturen durch geeignete Maßnahmen zu begegnen. Sie entwickelt Konzepte und initiiert Projekte die , die Lebenssituation von Mädchen und Frauen in den Mittelpunkt rücken und Chancengleichheit verwirklichen helfen. Sie nimmt Stellung zu frauenpolitischen Fragen, prüft Verwaltungs- und Ratsvorlagen auf ihre Auswirkungen für Frauen hin und bringt ebenso Änderungsvorschläge wie auch eigene Vorlagen ein. Sie informiert in Veranstaltungen und Publikationen über frauenrelavante Themen und organisiert Fordbildungen, Seminare sowie Kulturangebote. Sie vernetzt die Interessen von Frauen gemeinsam mit Frauengruppen, - Verbänden oder Einzelnen und fungiert als Vermittlerin zur Verwaltung. Sie kooperiert mit zahlreichen regionalen und überregionalen Ämtern und Organisationen und selbstverständlich auch mit anderen Frauenbeauftragten. Sie berät Mädchen und Frauen und vermittelt Kontakte zu anderen spezialisierten Beratungsstellen oder Ämtern. Sie schaltet sich ein, damit alle Personalentscheidungen in der öffentlichen Verwaltung im Sinne des saarländischen Landesgleichstellungsgesetzes getroffen werden.
Stellvertreterin

Kontakt: 06831 - 444 636 - sozialatlas@kreis-saarlouis.de

Laufzeit: 0.04s | Datenbankversion: 2.0 | Letzte Änderung: 13.8.2007