Ihre Anfrage brachte 1 Ergebnis

Hausnotruf des Arbeiter-Samariter- Bundes

Arbeiter-Samariter Bund Landesverband Saarland e. V.
Sich zu Hause sicher fühlen

Mit dem Hausnotruf des ASB haben Senioren, kranke Menschen und Menschen mit Behinderung im eigenen Zuhause die Sicherheit im Notfall schnellstmöglich kompetente Hilfe zu erhalten.
Zur Installation des Hausnotrufgerätes wird nur ein Telefonanschluss und ein Stromanschluss benötigt.
Sie erhalten einen tragbaren Funksender, der als Kette oder Armband getragen wird. Die Reichweite des Senders beträgt in Abhängigkeit von der Gebäudestruktur ca. 30‐50 m. Damit funktioniert der Sender überall in Ihrer Wohnung und je nach den örtlichen Gegebenheiten sogar im Garten. Er ist wasserdicht (IP 67) und sollte auch in der Dusche oder Badewanne getragen werden.
Im Notfall können Sie damit per Knopfdruck eine Sprechverbindung zur Hausnotrufzentrale herstellen. Die Zentrale ist rund um die Uhr besetzt.
Sobald der Funkknopf gedrückt wird, kommt über die Freisprechanlage an Ihrem Gerät eine Sprechverbindung mit der Hausnotrufzentrale zustande, über die zunächst die Ursache für den Notruf geklärt werden kann. Es können Angehörige oder andere Vertrauenspersonen verständigt werden, aber auch der Pflege- oder Rettungsdienst.

Kontakt: 06831 - 444 636 - sozialatlas@kreis-saarlouis.de

Laufzeit: 0.02s | Datenbankversion: 2.0 | Letzte Änderung: 13.8.2007