Ihre Anfrage brachte 1 Ergebnis

FairKaufHaus Lebach

FairKaufHaus e. V.
Das FairKaufHaus Lebach wird seit dem 01.01.2013 vom FairKaufHaus Lebach e.V., einem gemeinnützigen Verein, betrieben. Mitglieder des Vereins sind ausschließlich FunktionsträgerInnen des Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Lebach e.V. und der Evangelischen Kirchengemeinde Lebach-Schmelz. Die beiden Vorstände des Vereins sind Petra Ferdinand-Storb und Pfarrerin Andrea Sattler. Verkauft werden Kleider und Schuhe für Kinder und Erwachsene sowie Hausrat aller Art.
Was geschieht mit Ein­nahmen und Spenden?
Die Einnahmen und Spenden die­nen zur Deckung der Kosten. Es wird nicht mit Gewinn ge­rechnet; even­tuelle Verluste des FairKauf­Hauses Lebach werden zu glei­chen Teilen von der Ev. Kirchengemeinde Lebach-Schmelz und dem AWO-Ortsverein Lebach e.V. übernom­men. Die Perso­nalkosten werden vom Jobcenter gefördert.
Ehrenamtliche Helfer
Das FairKaufHaus Lebach kann ohne ehrenamtliche Hilfe nicht be­trieben werden. Ehrenamtliche Hilfe ist stets willkommen.
Sach- und Geldspenden
Sachspenden (Kleidung, Wä­sche, Spiel­sachen, Schuhe, Ge­schirr, Gläser, Besteck, Töpfe, Pfannen, Vasen, Haus­rat, ...) kön­nen Sie jeder­zeit nach Verein­barung mit den An­sprech­partne­rinnen im FairKauf­Haus Lebach abge­ben. Grö­ßere Men­gen können auch ab­geholt werden.
Geldspenden sind willkommen. Wir müssen für Mieten, Neben­kosten uvm. aufkommen.
Kooperationspartner:
AWO Ortsverein Lebach e.V. und Ev. Kirchengemeine Lebach-Schmelz

Kontakt: 06831 - 444 636 - sozialatlas@kreis-saarlouis.de

Laufzeit: 0.02s | Datenbankversion: 2.0 | Letzte Änderung: 13.8.2007