Ihre Anfrage brachte 1 Ergebnis

Seniorenmoderatorin der Gemeinde Schwalbach

Gemeinde Schwalbach
Die Umsetzung gemeinwesenorientierter Altenarbeit kann nur dann erfolgreich sein, wenn vor Ort eine Person zurechenbar für die Altenarbeit zuständig und verlässlich ansprechbar ist. In Schwalbach ist hierfür 1993 die Stelle der Seniorenmoderatorin eingerichtet worden. Neben fachlicher Qualifikation ist eine trägerunabhängige und neutrale Haltung und Beratung wesentlich. Die Altenarbeit der Gemeinde Schwalbach leitet sich von dem Altenplan des Landkreises Saarlouis und dessen Umsetzungsprogramm ab. Zielkategorie ist dabei der planmäßige Ausbau der gemeindebezogenen Altenarbeit, der die Selbsthilfepotentiale vor Ort als Gestaltungsmomente einbezieht. Aus der Verbindung der beiden Prinzipien „Gemeindeorientierung“ und „Vorrang der ambulanten Versorgung“ soll eine soziale Infrastruktur erwachsen, die es den älteren Menschen auch bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit ermöglicht, so lange es geht in ihrer eigenen Häuslichkeit zu leben. Ist dies nicht mehr möglich, kann auf das stationäre Angebot vor Ort zurückgegriffen werden. Die entscheidenden Kooperationspartner für die Arbeit der Seniorenmoderatorin sind die Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen der Altenarbeit vor Ort.
Beratung von Seniorinnen/Senioren und deren Angehörigen, Ausbau der sozialen Infrastruktur, Organisation von Veranstaltungen, Leitung und Begleitung der Hospizgruppe, Leitung der AG Altenarbeit, Zusammenarbeit mit Seniorenrat, Informationsveranstaltungen rund ums Thema Alter, Erarbeitung von Bildungs- und Präventionsangeboten für die Generation 50+

Kontakt: 06831 - 444 636 - sozialatlas@kreis-saarlouis.de

Laufzeit: 0.02s | Datenbankversion: 2.0 | Letzte Änderung: 13.8.2007